30. Veranstaltung des Berliner Gesprächskreises zum Europäischen Beihilfenrecht e.V.

2016-11-28

Die Veranstaltung fand am 28. November 2016 um 10:00 Uhr im Haus der Deutschen Wirtschaft, Konferenzturm, Breite Straße 29, 10178 Berlin statt.

Themen dieser Veranstaltung:
 

  • Die Rolle des BGH im private enforcement am Beispiel der Krankenhausfinanzierung
  • AGVO - quo vadis?
  • Herausforderungen der EU Beihilfeaufsicht zwischen Selektivitätsdogma und Steuerautonomie der Mitgliedstaaten?
  • Der Private Investor Test - schafft das EuG Klarheit bei der Berücksichtigung von Alt-Beihilfen?


 


Downloads

Downloads

Ablaufplan


Panel 1 - Die Rolle des BGH im private enforcement am Beispiel der Krankenhausfinanzierung

Dr. Wolfgang Kirchhoff, Richter am Bundesgerichtshof
Kommentar: Dr. Matthias Nordmann, Dentons


BGH I Urteil vom 24. März 2016 ZR 263-14
Staatliche Beihilfe SA.19864 - 2014-C Belgische Krankenhäuser
Urteil Rs. T-137-10 CBI
Handreichung DAWI
Staatliche Beihilfe CP 6-2003 - Beschwerde Asklepios Kliniken

Panel 2 - AGVO - quo vadis?

Monika Weskamm, Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
Micha Sygusch, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Felix Schulyok, EU-Kommission, Generaldirektion Wettbewerb


1. Konsultation AGVO März 2016
2. Konsultation AGVO Oktober 2016
Urteil Rs. C-493-14 Dilly´s Wellnesshotel

Panel 3 - Herausforderungen der EU Beihilfeaufsicht zwischen Selektivitätsdogma und Steuerautonomie der Mitgliedstaaten?

Dr. Jan de Weerth, Deutsche Bank

Dr. Marco Núñez Müller, Latham & Watkins

Schlussanträge des Generalstaatsanwalts Nils Wahl vom 15.09.2016
Schlussanträge Kokott in Rs. C-66-14 Finanzamt Linz
Schlussanträge Generalanwalt Wathelet verb Rs. C-20-15 und C-21-15, Banco Santander und Santusa
Working Paper Tax Rulings

Panel 4 - Der Private Investor Test - schafft des EuG Klarheit bei der Berücksichtiugng von Alt-Beihilfen?


Dr. Jan Bonhage, Hengeler Mueller
Dr. Christopher Milde, NERA Economic Consulting


Urteil Rs. T-386-14 FHI

 


 
« zurück

Berliner Gesprächskreis zum
Europäischen Beihilfenrecht e.V.

AG Charlottenburg
VR 25359 Nz

Vorstand
RA Dr. Thomas Jestaedt
(Vorsitzender),
RA’in Dr. Ulrike Suchsland (Stv.),
RA Dr. Ulrich Soltèsz
(Schatzmeister)

Beiratsvorsitzender
RA Dr. Till Müller-Ibold

Geschäftsführung
RA’in Gabriele Quardt

Ehrenvorsitzender
RA Dr. Michael Schütte

BDI