32. Veranstaltung des Berliner Gesprächskreises zum Europäischen Beihilfenrecht e.V.

2017-10-12

fand am 11. Dezember 2017 um 10:00 Uhr in den Räumen des Hauses der Deutschen Wirtschaft, Konferenzturm
Breite Straße 29, 10178 Berlin
statt.


Themen dieser Veranstaltung:

  • Die Zwischenstaatlichkeitsklausel im Lichte der Entscheidungspraxis der Kommission und Spruchpraxis der Europäischen Gerichte
  • AGVO Reform 2017 – was kommt nach SAM?
  • Big on  big – small on small – Wie klappt die Priorisierung in der Praxis?
  • Areva, Alstom, Monte dei Paschi, Air Berlin …. – Rettung nationaler Champions unter wettbewerbsrechtlichen Aspekten

 


Downloads

Ablaufplan


Panel 1 - Die Zwischenstaatlichkeitsklausel im Lichte der Entscheidungspraxis der Kommission und Spruchpraxis der Europäischen Gerichte

Dr. Hans Arno Petzold, Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus Schleswig- Holstein
Prof. Dr. Christoph Brömmelmeyer, Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder)

Staatliche Beihilfen: Kommission gibt Orientierungshilfe zur Zulässigkeit der Gewährung lokaler staatlicher Fördermaßnahmen ohne vorherige Genehmigung der Kommission

Staatliche Beihilfen: Europäische Kommission gibt Orientierungshilfen zu lokalen öffentlichen Fördermaßnahmen, die keine staatlichen Beihilfen darstellen

State aid SA.38920 (2014/NN) - Alleged State aid to Santa Casa de Misericordia de Tomar (SCMT)

T-813-16 Abes Misericordia de Tomar

 

Panel 2 - AGVO Reform 2017 – was kommt nach SAM?

Barbara Brandtner, Europäische Kommission, Generaldirektion Wettbewerb
Micha Sygusch, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Beihilfenkontrollreferat


Panel 3 - Big on  big – small on small – Wie klappt die Priorisierung in der Praxis?

Dr. Karl Soukup, Direktor, Europäische Kommission, Generaldirektion Wettbewerb
Prof. Dr. Thomas Lübbig, Freshfields Bruckhaus Deringer


Panel 4 - Areva, Alstom, Monte dei Paschi, Air Berlin …. – Rettung nationaler Champions unter wettbewerbsrechtlichen Aspekten

Dr. Rainer Nitsche, E.CA Economics
Dr. Philipp Steinberg, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

SA.48937 (2017/N - Germany - Rescue Aid in favour of Air Berlin PLC & Co. Luftverkehrs KG


 




 
« zurück

Berliner Gesprächskreis zum
Europäischen Beihilfenrecht e.V.

AG Charlottenburg
VR 25359 Nz

Vorstand
RA Dr. Thomas Jestaedt
(Vorsitzender),
RA’in Dr. Ulrike Suchsland (Stv.),
RA Dr. Ulrich Soltèsz
(Schatzmeister)

Beiratsvorsitzender
RA Dr. Till Müller-Ibold

Geschäftsführung
RA’in Gabriele Quardt

Ehrenvorsitzender
RA Dr. Michael Schütte

BDI