Veranstaltungen

2020-06-15

Die 37. Veranstaltung des Berliner Gesprächskreises zum Europäischen Beihilfenrecht e.V.

Die 37. Veranstaltung des Berliner Gesprächskreises fand als webinar zum Thema „Beihilfe in der Corona-Krise“  am 15. Juni 2020 von 17.00 Uhr - 19.00 Uhr statt.   

Vielen Dank an alle Teilnehmenden unseres webinars. In Absprache mit den Vortragenden können wir Ihnen dieses Mal leider die Präsentationen nicht zur Verfügung stellen. Wir bitten diesbezüglich um Ihr Verständnis.

I
nformationen zu Entscheidungen der Kommission finden Sie hier.

Wir freuen uns, Sie hoffentlich bei unserer nächsten Veranstaltung im Winter 2020 wieder persönlich begrüßen zu dürfen.


Die Sprecher des webinars waren:
  • Dr. Karl Soukup, EU-Kommission, Generaldirektion Wettbewerb
  • Dr. Alexander Lücke, Bundesministerium für Wirtschaft und Digitalisierung
  • Dr. Karsten Hardraht, Kreditanstalt für Wiederaufbau

Die Themen der Veranstaltung waren:
  • Praktische Erfahrungen mit der Anwendung des Temporary Frameworks
    • Lessons learned - Wo liegen die Hauptanwendungsprobleme in der Praxis?
    • Darlehen, Garantien und Rekapitalisierung - Was ist das geeignete Instrument?
    • Rekapitalisierungen: Eine Renaissance der öffentlichen Unternehmen?
    • Wo liegen aktuell die Unterschiede zur Finanzkrise 2008/09?
  • Level Playing Field in der Corona-Krise 
    • ​Können Mitgliedstaaten mit „deep pockets“ andere ausstechen und wie könnte das im Beihilfenrecht berücksichtigt werden?
    • Wo fängt die unzulässige Diskriminierung an?

 


Veranstaltungen Archiv »

Berliner Gesprächskreis zum
Europäischen Beihilfenrecht e.V.

AG Charlottenburg
VR 25359 Nz

Vorstand
Dr. Ulrich Soltész (Vorsitzender)
Dr. Ulrike Suchsland (stellv. Vorsitzende)
Dr. Thomas Lübbig (Schatzmeister)

Beiratsvorsitzender
Dr. Till Müller-Ibold

Ehrenvorsitzende
Dr. Thomas Jestaedt
Dr. Michael Schütte

BDI